top of page
Suche
  • Gebr. Wenger AG

Erfolgreiche Modernisierung eines alten asbesthaltigen Dachs

Kürzlich haben wir erfolgreich eine Dachsanierung abgeschlossen, bei der wir für die Gerüst-, Spengler- und Dachdeckerarbeiten verantwortlich waren.


Alle Arbeiten im Umgang mit Asbest erfolgten unter strikter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards. Die Materialien wurden äußerst sorgfältig entfernt und gemäss den geltenden Vorschriften fachgerecht entsorgt.


Die anspruchsvolle Aufgabe begann mit dem vollständigen Abbau der asbesthaltigen Eterniteindeckung im Format 40/40mm. Nach dem Rückbau von Lattung und Konterlattung wurde auch das mit Asbest belastete Gea Unterdach bis zur Sparrenlage zurückgebaut.


Im Anschluss an die Rückbauarbeiten folgte ein präziser Modernisierungsprozess, bei dem die Zwischensparrendämmung ergänzt und verbessert wurde. Eine Luftdichtungsbahn wurde über die Sparren gezogen, und abschließend sorgte die 100mm Gutex Ultratherm für zeitgemässe Wärmedämmung. Diese gewährleistet, dass das Dach den aktuellen energetischen Standards entspricht und effiziente Wärmedämmung bietet. Die Gutex Holzfaserdämmung aus Schweizer Holz bietet dabei herausragende Wärmespeicherkapazität sowie guten Schutz vor sommerlicher Hitze und winterlicher Kälte.

Anschließend wurde die Unterdachfolie angebracht, gefolgt von neuer Konterlattung und Lattung, bevor die neue Eternit Doppeldeckung 40/40mm montiert wurde.

Die Spenglerarbeiten wurden in Kupfer ausgeführt: langlebig, hochwertig und ästhetisch

.

Zusätzlich wurden innovative, solarbetriebene Velux Dachfenster installiert, ausgestattet mit Außenrolladen, die bequem von innen mittels Fernbedienung oder App gesteuert werden können. Dies bietet den Bewohnern eine komfortable Möglichkeit, ihre Umgebung zu kontrollieren.


Unsere Expertise erstreckt sich nicht nur auf Gerüst-, Spengler- und Dachdeckerarbeiten, sondern auch auf Engagement für Energieeffizienz und moderne Technologien.


vorher / nachher





117 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir stellen vor...

Comments


bottom of page